Chronik der Firma Günther Koch GmbH & Co. KG

Energie und Unternehmergeist veranlassten den jungen Bauingenieur Günther Koch mit seiner Frau Lieselotte im Jahre 1954 in seiner Heimatstadt Westerburg eine Bauunternehmung zu gründen.

 

Die aufstrebende Wirtschaftsnation verlangte nach Infrastruktur und  somit war eine erfolgversprechende Grundlage für eine neue Bauunternehmung vorhanden.

 

 Schon während der eher bescheidenen Anfänge im kommunalen Straßen- und Tiefbau erkannte der junge Unternehmer schnell die Notwendigkeit von moderner Maschinentechnik und den daraus resultierenden Möglichkeiten.

 

 

 

 

 Die konsequente Verfolgung dieser Erkenntnis und die ständige Weiterentwicklung der Arbeitsfelder machte die G. KOCH GmbH & CO KG zu einem leistungsfähigen und innovativen Bauunternehmen mit überregionalem Anspruch bis in die Gegenwart.

 

Die Weiterentwicklung des Unternehmens und die soziale Verantwortung gegenüber seinen Beschäftigten veranlassten Herrn Koch ab Mitte der 70ziger Jahre nach zusätzlichen Standbeinen außerhalb des direkten Baubereiches zu suchen.

 

1976 wurde mit der Eröffnung der Einzelhandelsabteilungen „Bauen, Wohnen und Schenken“ wiederrum Neuland betreten und ein neues Kapitel in der Geschichte des Unternehmens aufgeschlagen.

 

Das Angebot traf auf regen Zuspruch weit über die Grenzen des Westerwaldes hinaus. Den Kundenwünschen entsprechend wurden in den folgenden Jahren die baulichen Voraussetzungen für die Erweiterung der Geschäftsbereiche vorangetrieben.

 

Kontakt

G. Koch GmbH & Co. KG
Stadionstraße 3
56457 Westerburg

Fon: 02663 / 293-0
Fax: 02663 / 293-117
info@...

 

Veranstaltungen

 

http://schaufenster.vedes.de/home