Unsere Geschichte

65 erfolgreiche Jahre KOCH in Westerburg

1954

Gründung des Bauunternehmens.

1961

Erweiterung um die Abteilung Gußasphalt.
Bau der ersten Asphaltmischanlage.

1963

Bau der ersten mobilen Asphaltmischanlage.

1965

Gründung und Beteiligung an der Transportbeton Gesellschaft „Westerwaldbeton GmbH & CO KG“.

1967

Bau der neuen Reparaturhalle für Baumaschinen und Lastkraftwagen mit großem Ersatzteillager.

1969

Bau einer firmeneigenen Tankstelle für LKW und PKW.

1972

Bau des neuen Verwaltungsgebäudes.

1976

Eröffnung der Tennishalle und der Abteilung “Bauen, Wohnen und Schenken”.

1978

Eröffnung des Baumarktes.

1979

Eröffnung der Abteilung „Baustoffe, Innenausbau“.

1980

Eröffnung des Sportgeschäftes und Erweiterung des Baumarktes.

1981

Eröffnung der Jagd-, Camping- und Sportabteilung.

1982

Eröffnung der Porzellan- und Haushalts-Abteilung sowie die Erweiterung des Baumarktes um die Bereiche Fliesen, Sanitär, Bad und Bauelemente.

1983

Anbau einer Ausbauasphaltzugabe an die vorhandene Asphaltmischanlage.

1984

Eröffnung des Reisebüros. Ab diesem Zeitpunkt stand alles unter dem Motto „Freizeit, Reisen, Bauen und Wohnen“.

1985

Umbenennung des Baumarktes in „BAUKLOTZ“ sowie Neueröffnung eines Gartencenters (Gartenland, Außen- und Innenpflanzen, Teich- und Wasserpflanzen sowie Gartengeräte und Möbel).

1986

Eröffnung des Kiosks „Pick Up“.

1987

Neubau einer Entstaubungsanlage für die Asphaltmischanlage zur Reduzierung der Lärm- und Staubbelastung.

1989

Eröffnung der Tiergartenpassage mit weiteren Handels-, Dienstleistungs- und Freizeitangeboten.

1990

Eröffnung des Kinderladen „Hits for Kids“ in der Tiergartenpassage.

1991

Eröffnung des „Vedes“-Spielwarengeschäftes mit angeschlossener Fahrradabteilung in der Tiergartenpassage.
Bau einer Lagerhalle und Erteilung einer dauerhaften Genehmigung zur Zwischenlagerung und Aufarbeitung von teerhaltigen Ausbaustoffen.
Bau und Genehmigung einer mobilen Anlage zur Aufarbeitung von Beton- und Bauschutt.

1992

Umbau des Baumarkt-Büros.

2001

Baumarkterweiterung durch die Außenfläche „Holz und Garten“.

2004

Umbau und Vergrößerung der Sportabteilung.

2005

Umstellung und Umbenennung von „BAUKLOTZ“-Baumarkt auf „hagebaumarkt“.

2007

Einhausung der Mischsilos und des Schrägaufzuges an der Asphaltmischanlage zur Reduzierung der Lärm- und Staubbelastung.

2009

Zertifizierung der Asphaltmischanlage und aller Produkte durch GÜZ.
Umbau und Neugestaltung der „VEDES“- Spielwarenabteilung.

2010

Präqualifikation der gesamten Bauunternehmung in allen Fachbereichen.

2011

Umbau und Neugestaltung der Sport- und Jagdabteilung im 1.OG des Intersport-Hauses.

2012

Ersatz-Neubau der Asphaltmischanlage mit Umbau der Sozialeinrichtungen und Neubau von Lagerhallen.

2013

Umbauarbeiten in unserem Baumarkt zur Erhöhung des Brandschutzes.